Die Auswirkungen des Stresses merkt man gar nicht!

The impact of the stress you don't even notice!

Stress; Es kann schwierig sein zu definieren und sieht von Person zu Person anders aus, aber irgendwann in unserem Leben betrifft es uns alle und vielleicht mehr, als wir erkennen. Werfen wir einen Blick auf Stress, wie er sich auf uns auswirkt und was wir tun können, um die Widerstandsfähigkeit unseres Körpers gegenüber Stress besser zu verwalten und zu unterstützen. 


Guter Stress und schlechter Stress?

Der menschliche Körper ist so konzipiert, dass er bei Bedarf, beispielsweise wenn wir in Gefahr sind, in einen mit Adrenalin und Cortisol betriebenen Zustand übergeht, und er ist auch sehr effektiv. So können wir beispielsweise schneller laufen und Entscheidungen schnell treffen. Der Körper stoppt alles „Unwichtige“ wie Stuhlgang und Verdauung von Nahrungsmitteln. Sobald wir uns der wahrgenommenen Gefahr entzogen haben, kehren wir zu unserem ursprünglichen Zustand zurück und unsere Hormone gleichen sich allmählich aus. Aber was ist, wenn wir ständig in einem gestressten Zustand sind? 

 

 

In der heutigen Zeit sind wir einer schädlicheren Art von Stress ausgesetzt. Niedriger chronischer Stress.

 

 

Das hört sich vielleicht nicht so schlecht an, aber wenn wir in diesem Zustand bleiben und ständig auf Cortisol und Adrenalin angewiesen sind, um zu funktionieren, beeinflussen wir nicht nur die tägliche Funktionsweise unseres Körpers, sondern auch längerfristig, was die Nebennieren zu stark belastet . Letztendlich kann dies bedeuten, dass wir abstürzen, da der Körper nicht mehr ausreichend funktionieren kann. Dies kann Jahre, sogar Jahrzehnte dauern, aber irgendwann erschöpft sich der Körper. 


Aber ich bin nicht gestresst!

Ich habe das so oft in der Klinik gehört! Menschen verbinden das Wort Stress damit, dass sie sich bei einem wichtigen Geschäftstreffen präsentieren, eine Frist einhalten, sich scheiden lassen, einen geliebten Menschen verlieren oder umziehen müssen. Natürlich können und können all diese Dinge den Stress erheblich erhöhen, aber es gibt andere Dinge, die einen Anstieg des Cortisols verursachen. Zum Beispiel besorgniserregend. Jemand, der seinen ganzen Tag im Bett wiederholt, verschiedene Szenarien analysiert und sich Sorgen macht. Oder vielleicht kochen Sie eine Mahlzeit, kümmern sich gleichzeitig um Kinder und Nachrichten auf Ihrem Telefon und fahren sogar zur Hauptverkehrszeit ein Auto. Nur allgemeines Leben. Der Stress, der von diesen Dingen ausgeht, wenn auch auf einem viel niedrigeren Niveau, kann ziemlich konstant sein, und das ist es auch Dies das verursacht den größten Schaden. Es ist diese Art von Stress, den wir ausgleichen müssen.


Die Auswirkungen von leichtem, chronischem Stress

Chronischer Stress kann alles betreffen! Ja, buchstäblich alles in deinem Körper. Von Ihren Hormonen über Ungleichgewichte bis hin zu Entzündungen und Darmstörungen, um nur einige zu nennen. Es senkt auch Salzsäure (Magensäure), wodurch Sie nicht nur einem höheren Risiko ausgesetzt sind, dass Parasiten und Bakterien in Ihrem Darm ansiedeln, sondern auch, wie Sie Ihre Vitamine und Mineralien aus Ihrer Nahrung aufnehmen. Beispielsweise spielt Salzsäure eine entscheidende Rolle bei der Trennung der aktiven Form von B12 von dem Protein, an das es in Lebensmitteln gebunden ist. Der Kaskadeneffekt längerfristiger Nährstoffmängel kann sehr schwerwiegend sein, sodass Sie jetzt sehen können, wie chronischer Stress die Wurzel jeder Krankheit sein kann, an die Sie denken können. 


Also was können wir tun?

Es gibt viele Änderungen in Bezug auf Lebensstil, Ernährung und Nahrungsergänzung, die wir vornehmen können, um Körper und Geist zu unterstützen. Dies sind meine Top 5 Vorschläge…

 

Sei in der Natur

Dies ist sehr wichtig, weshalb es ganz oben auf der Liste steht. Unterschätzen Sie niemals, wie wichtig es ist, nach draußen und in die Natur zu gelangen und wie sich dies positiv auf unsere geistige und körperliche Gesundheit auswirken kann. 

Studien zeigen, dass in der Natur zu sein unterstützt unsere Gesundheit auf vielfältige Weise, von der Verringerung von Angstzuständen und Depressionen über die Senkung des Blutdrucks bis hin zur Verbesserung des Gedächtnisses und des Lernens. Wenn wir beschäftigt sind, ist es verlockend, an unseren Schreibtischen zu bleiben und einfach mit der Arbeit fortzufahren. Aber nur ein 10-minütiger Spaziergang im Freien kann einen großen Unterschied machen, nicht nur für unsere Gesundheit, sondern auch für unsere Produktivität. 

 

 

 

Beweg deinen Körper

Eine moderate Menge an Bewegung ist ein sehr effektiver Weg, um Stress abzubauen und zu bewältigen. Studien zeigen Vorteile wie eine Senkung des Blutdrucks, des Cortisolspiegels und eine verbesserte Stimmung nach eigenen Angaben, was darauf hinweist, dass Bewegung vor den negativen emotionalen Folgen von Stress bei gesunden Personen schützt. Aber übertreiben Sie es nicht, zu oft zu trainieren erhöht den Stress!

 

Mit Adaptogenen anpassen

Möglicherweise haben Sie dieses Schlagwort in der Gesundheitsbranche schon einmal gehört oder nicht, aber Adaptogene werden seit Jahrhunderten mit Erfolg eingesetzt. Adaptogene, eine kleine Gruppe von Pflanzenstoffen, werden so genannt, weil sie Ihrem Körper tatsächlich helfen, sich anzupassen und die Widerstandsfähigkeit gegen Stress zu erhöhen.  

Unabhängig davon, ob der wahrgenommene Stress physisch oder psychisch ist, durchläuft unser Körper das sogenannte allgemeine Anpassungssyndrom (GAS). GAS ist eine dreistufige Reaktion: Alarm, Widerstand und Erschöpfung. Adaptogene helfen uns, länger in der Widerstandsphase zu bleiben, und wirken stimulierend, indem sie die Erschöpfung hemmen. Anstatt mitten in einem stressigen Moment, einer Aufgabe oder einem Ereignis zusammenzubrechen, erreichen wir ein Gleichgewicht und können besser damit umgehen.

Möchten Sie diese wunderbaren Kräuter verwenden? Suchen Sie nach Maca, Löwenmähne, Ginseng, Shilajit und meinem persönlichen Favoriten, dem ayurvedischen Kraut Ashwagandha. Seit Jahrhunderten wird diese kraftvolle Pflanze verwendet, um Menschen mit Stressfaktoren im Leben zu unterstützen. Es ist auch großartig für einen Energieschub!

 

Schlafen!

Viele von uns bleiben viel zu spät auf und schnappen sich nach einem anstrengenden Tag mit kleinen Kindern oder einem Arbeitstag die letzte Zeit für sich. In sozialen Medien durch unsere Telefone scrollen, fernsehen oder sogar weiterarbeiten. Die Bedeutung eines ausreichenden Schlafes ist jedoch nicht zu unterschätzen. Eine Zeit, in der unser Körper Erinnerungen reparieren, regenerieren und festigen kann, rDie Forschung zeigt, dass Schlafmangel Sie emotional reaktiver, impulsiver und empfindlicher gegenüber negativen Reizen macht.

Das Drittel unseres Lebens, das wir schlafen, ist weit davon entfernt, „unproduktiv“ zu sein, und spielt eine direkte Rolle dafür, wie energisch, produktiv und ruhig wir in den anderen zwei Dritteln unseres Lebens sind. 

 

Meditieren

Klinische Studien, die Meditation unterstützen, sind sehr überzeugend und wenn wir erkennen, dass ein Großteil unseres Stresses entweder vom „Sein“ in der Zukunft oder in der Vergangenheit herrührt, ist eine Aktivität, die uns im gegenwärtigen Moment hält, von Vorteil.
Bisherige Studien legen nahe, dass Meditation die Belastbarkeit von Körper und Geist in Stresssituationen erhöht. So zum Beispiel Meditationsunterricht üben 
die Entzündungsreaktion bei Menschen, die psychischen Stressfaktoren ausgesetzt sind, insbesondere bei Langzeitmeditierenden. Laut neurowissenschaftlicher Forschung dämpfen Achtsamkeitspraktiken Aktivität in unserer Amygdala und erhöhen die Verbindungen zwischen der Amygdala und dem präfrontalen Kortex. Beide Teile des Gehirns helfen uns, weniger auf Stressfaktoren zu reagieren und uns besser von Stress zu erholen, wenn wir ihn erleben.

Versuchen Sie, mit nur 10 Minuten am Tag zu beginnen. Entweder beim Aufwachen, wenn Sie abends zu Hause sind oder sogar im Zug pendeln!


 

Stressbewältigung - ein wichtiges Gesundheitsziel


Wenn wir verstehen, wie sich Stress auf alles auswirkt, von der Aufnahme von Nährstoffen bis zum Gleichgewicht unserer Hormone und der Effizienz unseres Immunsystems, erkennen wir, wie wichtig es ist, damit umzugehen. Versuchen Sie, einige der oben genannten Vorschläge umzusetzen, und beobachten Sie den Unterschied, den es für Sie macht.  

Und vielleicht machen Sie die Reduzierung Ihres Stressniveaus und die Unterstützung der Widerstandsfähigkeit Ihres Körpers dagegen zu einem echten Schwerpunkt für 2020 (und darüber hinaus).


Lassen Sie uns wissen, ob Sie die oben genannten Methoden angewendet haben und welche anderen Sie empfehlen.

 

Die perfekte Ergänzung, um Ihren geschäftigen Lebensstil zu unterstützen - 10% Rabatt im Februar

 

Für die Einführung unseres neuesten Produkts Ayurveda Shilajit + Bio AshwagandhaWir bieten Ihnen im Februar 10% Rabatt, wenn Sie direkt über unsere Website einkaufen.

Mit 1 Gramm Shilajit und 240 mg Bio-Ashwagandha-Wurzel pro Portion ist diese adaptogene, nootrope, energetisierende Ergänzung eine fanatische Möglichkeit, Ihren geschäftigen Lebensstil zu unterstützen.  

 

Weiterlesen

Recipe: Mountain Blood Brain Booster Coffee

Rezept: Mountain Blood Brain Booster Coffee

Vitamin D and the immune system - plus the vitamin you should always supplement alongside

Vitamin D and the immune system - plus the vitamin you should always supplement alongside

7 Health benefits of Ashwagandha

7 Gesundheitliche Vorteile von Ashwagandha

Bemerkungen

Sei der erste der kommentiert.
Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert.